Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Geltungsbereich, Kundeninformationen
Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Kreienbring & Sachs GbR als Betreiberin des Onlineshops Wilier-Store.de (nachfolgend wilierstore.de) und den Verbrauchern und Unternehmern, die über diesen Shop Waren kaufen. Sofern in diesen Geschäftsbedingungen von Verbrauchern die Rede ist, sind dieses natürliche Personen, bei denen  der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die zu gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Zwecken bei uns bestellen. Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen gelten auch dann nicht, wenn wir in Kenntnis dieser die Ware vorbehaltlos ausliefern, es sei denn, wir haben die abweichenden AGB ausdrücklich schriftlich anerkannt.
Die Vertragssprache ist Deutsch.

2. Vertragsschluss
Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung dar, ein Kaufangebot abzugeben.
Wir sind berechtigt, Kaufangebote innerhalb von 3 Werktagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden. Bei einer telefonischen Bestellung kommt der Kaufvertrag zustande, wenn wir Ihr Angebot sofort annehmen. Wird das Angebot nicht sofort angenommen, sind Sie auch nicht mehr daran gebunden.

3. Kundeninformation: Speicherung Ihrer Bestelldaten Datenschutzhinweis
Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber auch vor und nach Vertragsschluss jederzeit über unsere Webseite aufrufen. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten und unseren Datenschutz können Sie jederzeit auf der Startseite unter dem Punkt: Datenschutzhinweis nachlesen.
Als registrierter Kunde können Sie auf Ihre vergangenen Bestellungen über den Kunden LogIn-Bereich (Kundenkonto) zugreifen.

4. Kundeninformation: Korrekturhinweis
Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

5. Belehrung des Verbrauchers
 

Widerrufsbelehrung
 

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,
−an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese einheitlich geliefert wird bzw. werden;
−an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden;
−an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird;
−an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern im Rahmen einer Bestellung Waren
zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg geliefert werden.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Kreienbring & Sachs GbR, Springeltwiete 3, 20095 Hamburg, Telefonnummer: 040-70975055; Telefaxnummer: 040-70975056, EMail-Adresse: mail@wilier-store.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das nachfolgend dargestellte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis
Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns  zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss-bzw. Erlöschensgründe
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
−zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
−zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
−zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
−zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement -Verträgen.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen
−zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde; zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
−zur Lieferung von Ton-oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster – Widerrufsformular
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

 

An:
Kreienbring & Sachs GbR
Springeltwiete 3
20095 Hamburg

Telefax: 040-70975056
E-Mail: mail@wilier-store.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
 

.............................................................................................
 

.............................................................................................
 

Bestellt am (*) Erhalten am (*)
 

............................. .............................
(Datum) (Datum)

 

Name des/der Verbraucher(s)
 

.............................
 

Anschrift des/der Verbraucher(s)
 

.............................
 

.............................
 

.............................
Datum

 

....................................................
Unterschrift Kunde (nur bei Mitteilung auf Papier)
_____________________
(*) Unzutreffendes streichen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

6. Rücksendekosten
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Kunden aus Deutschland stellen wir für die Rücksendung paketversandfähiger Waren ein bereits vorfrankiertes Retourelabel zur Verfügung. Bei Vorliegen der unter dem Punkt: Service / Umtausch und Rücksendung genannten Voraussetzungen kann dieses zu einer für den Kunden kostenfreien Rücksendung genutzt werden.


Die Kosten der Rücksendung nicht paketversandfähiger Waren (für z.B. Laufräder, Fahrradrahmen und Kompletträder o.ä.) variieren je nach Land der Rücksendung und werden auf ca. 39,-EUR bis höchstens ca. 190,-EUR geschätzt

7. Preise, Versand und Versandkosten
Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche deutsche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Informationen zu zusätzlich anfallenden  Versandkosten finden Sie in der Versandkostenübersicht.
Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher oder einen von ihm bestimmten Empfänger über. Dies gilt unabhängig davon, ob der Versand versichert erfolgt oder nicht. Bei Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Unternehmer über.

8. Zahlungsarten
Die Zahlung erfolgt über die im Shop zur Verfügung gestellten Zahlungsarten; Überweisung, Paypal und Nachnahme.
Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt  wurden. Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren

9. Eigentumsvorbehalt
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

10. Bestehen gesetzlicher Mängelhaftungsrechte
Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte (Gewährleistungsrechte)

11. Verjährung Ihrer Gewährleistungsansprüche
Gewährleistung gegenüber Verbrauchern bei Gebrauchtware:
Ihre Ansprüche wegen Mängeln bei gebrauchten Sachen verjähren in einem Jahr ab Übergabe der verkauften Sache an Sie. Von dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängel, die wir arglistig verschwiegen, und Ansprüche aus einer Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.
Gewährleistung gegenüber Unternehmern:
Ihre Gewährleistungsansprüche wegen Mängel der Kaufsache verjähren in einem Jahr ab Gefahrübergang. Von dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängel, die wir arglistig verschwiegen, und Ansprüche aus einer Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Ebenfalls ausgenommen ist der Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

12. Haftungsbeschränkung
Unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen ist ausgeschlossen, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter.
Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.

13. Anwendbares Recht, Kaufmännischer Gerichtsstand
Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtlichen Beziehungen mit Wilier-Store.de gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung. Bei Verträgen zu einem Zweck, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Berechtigten zugerechnet werden kann (Vertrag mit Verbrauchern), gilt diese Rechtswahl nur dann und nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz, wenn Sie Kaufmann sind. Wir sind im Falle eines Kaufvertrages mit einem Kaufmann berechtigt, auch an deren Firmensitz zu klagen.

Stand der AGB: 15.05.2018
 

Batterie-Verordnung: Hinweis
Endverbraucher sind gesetzlich verpflichtet, gebrauchte Batterien zurückzugeben. Dazu können diese ihre gebrauchten Batterien bei den öffentlichen Sammelstellen in ihrer Gemeinde
oder überall dort abgeben, wo Batterien verkauft werden. Die von Wilier-Store.de erhaltenen Batterien können nach Gebrauch bei uns unentgeltlich zurückgeben oder an uns per Post zurückgesendet werden.

Diese Zeichen bedeuten, dass Sie Batterien nicht in den Hausmüll geben dürfen.
Unter diesen Zeichen finden Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:
Pb: Batterie enthält Blei
Cd: Batterie enthält Cadmium
Hg: Batterie enthält Quecksilber

Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. Geltungsbereich, Kundeninformationen
Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen
der Kreienbring & Sachs GbR als Betreiberin des Onlineshops Starcycles.de (nachfolgend
starcycles.de) und den Verbrauchern und Unternehmern, die über diesen Shop Waren
kaufen. Sofern in diesen Geschäftsbedingungen von Verbrauchern die Rede ist, sind
dieses natürliche Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen,
selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer sind
natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die zu
gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Zwecken bei uns bestellen. Kunden im
Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen
gelten auch dann nicht, wenn wir in Kenntnis dieser die Ware vorbehaltlos ausliefern, es
sei denn, wir haben die abweichenden AGB ausdrücklich schriftlich anerkannt.
Die Vertragssprache ist Deutsch.
2. Vertragsschluss
Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung dar, ein Kaufangebot
abzugeben.
Wir sind berechtigt, Kaufangebote innerhalb von 3 Werktagen unter Zusendung einer
Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1
genannten
Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden.
Bei einer telefonischen Bestellung kommt der Kaufvertrag zustande, wenn wir Ihr Angebot
sofort
annehmen. Wird das Angebot nicht sofort angenommen, sind Sie auch nicht mehr daran
gebunden.
3. Kundeninformation: Speicherung Ihrer Bestelldaten
Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis
etc.) wird von uns gespeichert. Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber
auch vor und nach Vertragsschluss jederzeit über unsere Webseite aufrufen.
Als registrierter Kunde können Sie auf Ihre vergangenen Bestellungen über den Kunden
LogIn- Bereich (Kundenkonto) zugreifen.
4. Kundeninformation: Korrekturhinweis
Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste
berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere
Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen
des Browser-Fensters komplett beenden.
5. Belehrung des Verbrauchers
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen
Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,
−an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die
Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine oder mehrere Waren im
Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese einheitlich geliefert
wird bzw. werden;
−an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die
letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie mehrere Waren im
Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert
werden;
−an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die
letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern
Sie eine
Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird;
−an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die
erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern im Rahmen einer Bestellung
Waren
zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg
geliefert werden.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Kreienbring & Sachs GbR,
Springeltwiete 3, 20095 Hamburg, Telefonnummer: 040-70975055; Telefaxnummer:
040-70975056, EMail-Adresse: mail@starcycles.de) mittels einer eindeutigen
Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren
Entschluss, diesen Vertrag zu
widerrufen, informieren.
Sie können dafür das nachfolgend dargestellte Muster-Widerrufsformular
verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die
Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von
Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der
zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der
Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt
haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag
zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns
eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel,
das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen
wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen
dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten
haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren
zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn
Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten,
an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die
Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen
absenden.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser
Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und
Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen
ist.
Ausschluss-bzw. Erlöschensgründe
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
−zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine
individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder
die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten
sind;
−zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum
schnell überschritten würde;
−zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart
wurde, die aber
frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren
aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer
keinen Einfluss hat;
−zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von
Abonnement-Verträgen.
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen
−zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder
der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der
Lieferung entfernt wurde; zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung
auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
−zur Lieferung von Ton-oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer
versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
Ende der Widerrufsbelehrung
Muster – Widerrufsformular
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und
senden Sie es zurück.
An:
Kreienbring & Sachs GbR
Springeltwiete 3
20095 Hamburg

Telefon:040-70975055
Telefax: 040-70975056
E-Mail: mail@starcycles.de
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf
der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
.............................................................................................
.............................................................................................
Bestellt am (*) Erhalten am (*)
............................. .............................
(Datum) (Datum)
Name des/der Verbraucher(s)
.............................
Anschrift des/der Verbraucher(s)
.............................
.............................
.............................
Datum
....................................................
Unterschrift Kunde (nur bei Mitteilung auf Papier)
_____________________
(*) Unzutreffendes streichen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
6. Rücksendekosten
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Die Kosten der Rücksendung nicht paketversandfähiger Waren (für z.B. Laufräder,
Fahrradrahmen und Kompletträder o.ä.) variieren je nach Land der Rücksendung und
werden auf ca. 39,-EUR bis höchstens ca. 190,-EUR geschätzt.
7. Preise, Versand und Versandkosten
Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche deutsche
Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.
Informationen zu zusätzlich anfallenden Versandkosten finden Sie in der
Versandkostenübersicht.
Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen
Verschlechterung der verkauften Ware beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware
an den Verbraucher oder einen von ihm bestimmten Empfänger über. Dies gilt unabhängig
davon, ob der Versand versichert erfolgt oder nicht. Bei Unternehmern geht die Gefahr des
zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe,
beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur oder der sonst zur
Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Unternehmer über.
8. Zahlungsarten
Die Zahlung erfolgt über die im Shop zur Verfügung gestellten Zahlungsarten;
Überweisung, Paypal und Nachnahme.
Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche
rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns
anerkannt wurden. Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die
Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren
9. Eigentumsvorbehalt
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
10. Bestehen gesetzlicher Mängelhaftungsrechte
Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte
(Gewährleistungsrechte)
11. Verjährung Ihrer Gewährleistungsansprüche
Gewährleistung gegenüber Verbrauchern bei Gebrauchtware:
Ihre Ansprüche wegen Mängeln bei gebrauchten Sachen verjähren in einem Jahr ab
Übergabe der verkauften Sache an Sie. Von dieser Regelung ausgenommen sind
Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängel, die wir arglistig verschwiegen, und
Ansprüche aus einer Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Sache übernommen
haben. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.
Gewährleistung gegenüber Unternehmern:
Ihre Gewährleistungsansprüche wegen Mängel der Kaufsache verjähren in einem Jahr ab
Gefahrübergang. Von dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche,
Ansprüche wegen Mängel, die wir arglistig verschwiegen, und Ansprüche aus einer
Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Ebenfalls
ausgenommen ist der Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB. Für diese ausgenommenen
Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.
12. Haftungsbeschränkung
Unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen ist ausgeschlossen, sofern diese
keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des
Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem
Produkthaftungsgesetz berührt. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer
Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter.
Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu
übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die
Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.
13. Anwendbares Recht, Kaufmännischer Gerichtsstand
Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtlichen Beziehungen mit Starcycles.de gilt
das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige
sonstige
zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht,
finden keine Anwendung. Bei Verträgen zu einem Zweck, der nicht der beruflichen oder
gewerblichen Tätigkeit des Berechtigten zugerechnet werden kann (Vertrag mit
Verbrauchern), gilt diese Rechtswahl nur dann und nur insoweit, als nicht der gewährte
Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher
seinen gewöhnlichen Aufenthalt
hat, entzogen wird.
Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser
Geschäftssitz, wenn Sie Kaufmann sind. Wir sind im Falle eines Kaufvertrages mit einem
Kaufmann berechtigt, auch an deren Firmensitz zu klagen.
Stand der AGB: 31.01.2017
Batterie-Verordnung: Hinweis
Endverbraucher sind gesetzlich verpflichtet, gebrauchte Batterien zurückzugeben. Dazu
können diese ihre gebrauchten Batterien bei den öffentlichen Sammelstellen in ihrer
Gemeinde
oder überall dort abgeben, wo Batterien verkauft werden. Die von Starcycles.de
erhaltenen Batterien können nach Gebrauch bei uns unentgeltlich zurückgeben oder an
uns per Post
zurückgesendet werden.
Diese Zeichen bedeuten, dass Sie Batterien nicht in den Hausmüll geben dürfen.
Unter diesen Zeichen finden Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender
Bedeutung:
Pb: Batterie enthält Blei
Cd: Batterie enthält Cadmium
Hg: Batterie enthält Quecksilber