Wilier Rennrad Cento1 Air 2020 Shimano Ultegra Di2 Fulcrum Racing 500 black/white glänzend M

Artikelnummer: E003L5-black/white glänzend-M

Der neue Rennrad Meilenstein im Hause Wilier - Das Modell Cento1 Air ist die fünfte Generation der aerodynamisch optimierten Räder.

Kategorie: Rennräder

Farbe
Größe

4.300,00 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung

nicht lagernd (Lieferzeit ansehen)

Lieferzeit: 37 - 38 Werktage



Cento1 Air Rennrad von Wilier - Ultegra Di2 Felgenbremsen Fulcrum Racing 500 Modell 2020

Das Wilier Cento1 Air verbindet die aerodynamische Wirksamkeit eines Zeitfahrrennrades mit der absoluten Vielseitigkeit und dem Komfort des Top Straßenrennrades. Das Cento1 Air 2020ist leistungsstark, steif und auch aerodynamisch. Für die Saison 2020 präsentiert Wilier dieses Aero Rennrad in frischen neuen Farben. Überboten wird die aerodynamische Effizienz nur von dem Cento10 Pro, welches als Weiterentwicklung des Cento10Air angesehen werden kann.

Ihre Wunschkonfiguration enthält andere Komponenten. Kein Problem. Sprechen Sie uns gerne an. Wir bauen Ihr Wunschfahrrad individuell auf.

Wilier Cento1 Air Action Fotogalerie


Technische Highlights

  • Integrierte Aero Gabel

    Die Gabel ist das erste Teil des Rahmens welcher Luftwiderstand erzeugt. An dieser Stelle begann die Revolution mit dem Cento1 Air. Die Frage war wie Wilier die unglaublich gute Aerodynamik der TwinBlade Gabel reproduziert für ein normales Rennrad? Durch das Hinzufügen von zwei kleinen Kanälen unter dem Konus, in Anlehnung an die TwinFork Gabel, konnte der Luftdurchlass wesentlich verbessert werden bei erhöhter Stabilität. In ihrere neuen tieferen Position intergriert sich nahtlos inn den Vorbau und generiert dabei ein Luftpolster, was nochmals für reduzierten Luftwiderstand sorgt. Die Bohrung zur Befestigung der Bremse wird dabei im hinteren Bereich komplett vom Rahmen abgedeckt für mehr Schutz und Sauberkeit.

  • Asymmetrische Kettenstreben

    Dank des soliden Tretlagers konnte Wilier gemäß ihrer Tradition die Kettenstreben asymmetrisch konstruieren was für höhere Effizienz bim Treten sorgt durch eine erhöhte Steifigkeit.

  • Aero Sattelstütze

    Entstanden als Design von Wilier Triestina in Zusammenarbeit mit Ritchey ist die Kohlefaser Sattelstütze entstanden. Sie wurde designed um sich nahtlos und sicher in den Rahmen zu integrieren. Das System arbeitet mit zwei Klemmungen; Erstens der internen Klemmung, welche im Rahmen integriert ist und die Sattelstütze klemmt. Zweites der äußeren Schelle, welche das Sattelrohr vor versehentlichem rutschen in das Sitzrohr schützt. Simpel und intelligent zugleich sitzt diese Aero Klemmung unheimlich sicher

  • Aero Sitzstreben

    Bei der Entwicklung des TwinBlades hat Wilier gelernt das bei reduziertem Durchmesser der hinteren Sitzstreben sich die Aerodynamik des Rennrads spürbar verbessert. Diese Erkenntnis wurde beim Cento1 Air angewendet.
  • 3D Dropout

    Das neue 3D- Dropout ist mehr als nur ein Schaltauge. Es erweitert sich um eine Dimension und schafft ein völlig neue und steife Befestigung des Schaltwerks mit integrierter Schaltzug-Führung. Aufgrund der vergrößerten Fläche war es möglich zwei Durchführungen, für den Schaltzug der mechanischen Gruppe und das Kabel der elektrischen Gruppe, zu schaffen. So kann das Schaltauge für beide Variationen genutzt werden, ohne dabei an Steifigkeit einzubüßen. Die Position der Zugführung wurde dabei so optimiert das in der Kettenstrebe im Rahmen keine Reibung entsteht. Die Position für das elektrische Kabel ist ebenfalls für eine einfache und leichte Montage verbessert worden.

Wilier Cento1 Air Rennrad und Rahmen Technologien


Modell: Cento1 AIR
Hersteller: Wilier Triestina Italien
Schalthebel: Shimano Ultegra Di2 R8050
Artikelnummer: E903LE
Modelljahr: 2019
Schaltgruppe: Shimano Ultegra Di2 R8050
Laufräder: Miche Syntium
Farbe: white/blue glossy, red/white glossy, black/red matt
Gesamtgewicht: ca. 7,8kg (Größe M) +/-5%
Schaltwerk: Shimano Ultegra Di2 R8050
Rahmen: Carbon Monocoque 60TON ca. 1120gr (Größe M) +/- 5%
Gabel: Carbon Monocoque 60TON ca. 390gr +/-5%
Vorbau: FSA OS 168
Lenker: FSA Omega
Sattel: Selle San Marco Squadra
Sattelstütze: Ritchey Carbon Custom Cento1AIR
Bremsen: Shimano Ultegra R8000
Kurbel: Shimano Ultegra R8000
Kettenblätter Abstufung: 50/34
Kassette: Shimano Ultegra R8000
Kassette Abstufung: 11/28
Pedale: Keine. Bitte gesondert bestellen.
Besonderheiten: Die Fotos können Sonderausstattungen zeigen. Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten